Pilot

Penmanship

Material: Kunststoff
Beschläge: Stahl
Federmaterial: Stahl
Federstärke: extra-fein
Strichbreite: 0.3 mm
Kappe: geschraubt
Füllmechanismus: Konverter

Meine Meinung

Der Pilot Penmanship ist mit einer EF-Feder zu bekommen – die man auch im Prera benutzen kann. Das war der einzige Grund für meinen Kauf. Ich würde den Penmanship nicht zum Schreiben benutzen wollen.

Aussehen
Der Penmanship hat einen ungewöhnlichen Korpus: der durchsichtige Körper ist sehr lang, das Griffstück kurz und die Kappe so klein es nur geht. Er ist wohl als Kalligrafie-Füller entwickelt worden. Durch seinen langen Körper wirkt die Bestückung mit Patrone oder Konverter zu kurz.

Bezugsquelle / Preis

Funktion

Die winzige Schaub-Kappe ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ein wenig Silikonfett würde den Gewindegängen wahrscheinlich gut tun… Die kleinen Flügelchen könnten nur ein Design-Element sein, denn für die Funktion sind sie nicht weiter hilfreich.

Schriftbild

Ehrlich gesagt habe ich mit dem Penmanship noch keine zwei Sätze geschrieben. Ich habe ihn nur wegen der Feder gekauft und diese direkt in einen Pilot Prera verbaut.