Pilot

Custom Heritage 91

Material: Resin
Beschläge: Stahl
Federmaterial: 14k-Gold
Federstärke: fein-medium (soft)
Strichbreite: 0.55 mm
Kappe: geschraubt
Füllmechanismus: Konverter

Meine Meinung

Schöner, großer, klassischer Füller mit großer Auswahl an verfügbaren Federbreiten. Die SFM-Feder war ein Experiment für mich – bisher habe ich noch nie mit einer weichen Feder geschrieben. Die höhere Flexibilität macht meine Handschrift schon interessanter, allerdings ist es keine Kombination für den Alltag.

Mit der Erfahrung der weichen Feder im Custom Heritage bin ich mir nicht sicher, ob ich einen Pilot Falcon kaufen würde – obwohl mir die ungewöhnliche Feder so gefällt. Spannender fände ich die PO-Feder, die zum Schreiben auf japanischen Postkarten entwickelt wurde.

Aussehen

  • klassisch
  • schlichte, zylindrische Form
  • große Feder
  • graviertes Kappenband

Bezugsquelle / Preis

Funktion

  • für alle Pilot-Konverter geeignet (CON-20, -50 und -70)
  • große Auswahl an Federtypen
  • SFM-Feder (soft medium-fein) bietet deutlich höhere Flexibilität als normale Goldfedern

Schriftbild

Eine weiche Goldfeder schreibt sich deutlich anders, als eine „gewöhnliche“ Feder. Mit ein wenig Druck läßt sich die Strichbreite leicht variieren. Allerdings erfordert das schon ein wenig Übung beim Schreiben. Drückt man nur wenig, läßt sich die Feder auch im Alltag gut benutzen. Sie schreibt allerdings so naß, dass ich das nicht tun würde. Stift und Feder sind eher etwas fürs „Schönschreiben“.